Wen soll man denn noch wählen?

Ich mache mir in letzter Zeit viele Gedanken, welche Partei überhaupt noch wahlfähig ist.

Die CDU/CSU kann es für mich nicht sein, zu viel schanzt man dabei den Lobbyisten der Wirtschaft zu, die gerade in dieser Partei reichlich Potential hat.

Die SPD hat mich tief enttäscht. Was früher noch die Partei des kleinen Mannes war, hat sich seit Schröder in ein nebulöses Gebilde aufgelöst, das politisch irgendwo dazwischen und im Grunde nirgends richtig liegt. Die Mitte braucht keine SPD.

Die FDP ist für mich als Arbeitnehmer sowieso unwählbar. Da lasse ich mich auch nicht von der vereinfachten Einkommenssteuer locken. Gerade die FDP hat den Neoliberalismus in Reinform gepredigt, das Ergebnis sieht man jetzt. Von wegen, dass die Rezession vorbei ist. Die kommt trifft uns voll in den nächsten Monaten nach der Wahl.

Die Grünen, naja, als die an der Regierung waren wars Enttäuschung pur. Da ist nicht viel von der Friedens- und Öko-Politik  übriggeblieben. Unsere Soldaten stehen jetzt mit Hilfe  der Grünen in Afghanistan und Kernkraftwerke entsorgen ihren Dreck auf Kosten des Steuerzahlers und das ohne jegliche Verantwortung.

Alle rechten Parteien scheiden für mich von vornherein aus. Da gibt es nichts weiter zu schreiben.

Die Linken würde ich gerne mal mit in der Verantwortung sehen. Als sie in Berlin mit am Ball waren, mussten sie aber auch ganz schnell viele gute Vorsätze begraben. Die Realität sieht halt anders aus, wenn man die Mitverantwortung trägt.

Freie Wähler und sonstige Splitterparteien sind auch nichts für mich. Das ist eine verlorene Stimme.

Und gar nicht zur Wahl gehen? Dazu bin ich zu sehr verantwortungsbewußte Staatsbürgerin. Wahl ist Pflicht bei mir.

Tja, ich bin wirklich am Grübeln, wo ich mein Kreuzchen machen soll.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: