Wo ist nur die Reset-Taste?

Unser Finanzsystem dreht mittlerweile so hoch, dass irgendwann der Crash kommen muss.

Seit vielen Monaten wird am System geflickt, was das Zeug hält.

Da werden Bilanzrichtlinien geändert, Gesetze gestreckt und gedehnt, alles nur, um den völligen Zusammenbruch weiter hinauszuschieben.

Warum drückt niemand endlich auf die Reset-Taste?

Warum wartet man immer noch ab?

Warum fürchtet man sich vor einem Neuanfang?

 

Ich glaube, deshalb, weil dann kein Stein mehr auf dem anderen bleibt.

Ein Totalzusammenbruch bedeutet auch das Ende der derzeitigen Ordnung.

Ein Neuanfang, intelligent genutzt, würde aber auch eine neue Chance bedeuten für eine friedvolle Zukunft der Menschen.

Leider ist dazu die Menschheit, allen voran die politischen und wirtschaftlichen Führer,  noch nicht so weit. Noch immer herrscht die Devise: Ellbogen raus und das Meiste für mich.

Erst wenn Vernunft und Gerechtigkeit in den Köpfen dieser Führung einziehen, wird es eine wirkliche Wende zum Besseren geben. Doch so weit sind wir noch lange nicht.

Mit der derzeitigen Einstellung dieser Leute würde nur heilloses Chaos bei einem Zusammenbruch herrschen und sie müssten um sich selbst fürchten.

Ich glaube, in den oberen Etagen herrscht mittlerweile die nackte Angst.

Nur so kann man sich erklären, was abgeht.

Advertisements

1 Kommentar

  1. Holzmichel said,

    Oktober 17, 2009 um 8:17 pm

    Sehe ich auch so wie Du.
    Diesen oberen Saubären geht wahrscheinlich die Muffe ganz gewaltig.

    Servus Richard


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: