Regierung bekommt anderen Impfstoff

http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/12/0,3672,7912076,00.html

Das bestätigt  mich wieder in meiner Meinung, mich auf keinen Fall impfen zu lassen.

Ich  misstraue dieser Kampagne  zutiefst und einem Impfstoff, der in kürzester Zeit, ohne wirklich gründliche Prüfung zusammengemischt wird, noch mehr.

Wenn man bei solchen Dingen Führung und Volk auseinanderdividiert, darf man sich nicht über mangelnde Akzeptanz und Complience wundern.

Dieser „Volksimpfstoff“ hat laut Presse erheblich stärkere Nebenwirkungen UND ist bei Weitem nicht so ausgetestet, wie es ein Medikament sein sollte. Wer sich diesen Dreck verabreichen lässt, kann sich gleich eine Wundertüte kaufen. Da ist nämlich alles drin, von leichten Hautreizungen bis zu massiven Impfschäden.

Jeder, der jetzt nur noch vage überlegen sollte, ob er sich impfen lässt oder nicht, sollte sich bei bei seinem Arzt über die Haftung bei Impfschäden informieren. Kein Hausarzt wird hierfür die Haftung übernehmen wollen und ob die Hersteller haften, bezweifle ich sehr stark.

Ergo: Wenn ein Impfstoff verabreicht wird, bei dem weder Wirkung, noch Haftung für Schäden klar sind, dann ist das grob fahrlässig von den verantwortlichen Behörden.

Da hilft nur eins: Nicht impfen lassen!

 

Achtung: Lebensgefahr nicht ausgeschlossen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: