Hartz-IV oder Geringverdiener

Wie gestern in Stern-TV gezeigt, ist die Einkommensschere zwischen Geringverdienern und Hartz-IV-Empfängern so gering, bzw. teilweise nicht mehr vorhanden.

Wohin soll unser Land damit kommen?

Eine logische Folge ist, dass damit jeglicher Anreiz, Arbeit aufzunehmen bei vielen Menschen nicht mehr vorhanden ist.

Eine weitere Folge ist, dass unser Staat Arbeitsplätze regelrecht subventioniert, während die Unternehmen von diesen Billigkräften profitieren.

Eine weitere, meiner Ansicht nach, noch schlimmere Folge ist eine weitgehende Verarmung ganzer Bevölkerungsschichten. Die Versorgung dieser Menschen, die spätestens im Rentenalter auf Transferleistungen angewiesen sein werden, wird das größte Problem der kommenden Generationen.

UND: Wer keine Arbeit hat, verliert unheimlich viel an seiner Würde. Man kann sich nicht mehr über seine Arbeit definieren, ist haltlos und hat keinen Tagesrhythmus mehr. Viele Menschen kommen damit nicht zurecht.

Eine Lösung der Probleme dürfte nur mit großen Umwälzungen möglich sein.

Eins jedoch ist  sicher:

Die Aufstockung der Hartz-IV-Sätze für Kinder durch ein BVG-Urteil wird die Lage nur noch weiter komplizieren. Schon jetzt ist bei manchen Familien das Hartz-IV-Einkommen größer, als ein eventuelles Einkommen mittels Erwerbstätigkeit.

Die damit verbundenen Verschiebungen im sozialen Gefüge werden derart schlimm und weitreichend sein, dass unser Staat daran zugrunde gehen könnte.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: