WETTSKANDAL

Schön, dass im Fußball viel Geld verdient wird, dass man junge Burschen wie  Götter entlohnt, nur weil sie einen Ball recht schön rumschubsen können, das ist ja mal die unbestreitbare Tatsache.

Ich frage mich nur, warum das so ist. Gibt es denn keine echten Idole mehr, keine Leistungen, die wirklich zu dieser Euphorie berechtigen? Muss sich der moderne Mensch wirklich solche  Ballproleten suchen, damit er glücklich und zufrieden ist?

Eins ist doch sicherlich klar, Fußball ist ein Spiel, nicht mehr und nicht weniger. Die Spieler leisten, ausser reichlich Rennen und Schießen eigentlich im Grunde gar nichts Großes. Fußball ist interessant, spannend und aufregend, aber nichts, wofür Millionengagen und Verbrechen in Zusammenhang mit Spielmanipulationen gerechtfertigt wären.

Außerdem finde ich, dass diese Burschen mit ihrem Geld und dem plötzlichen Plumps in die Promiwelt überhaupt nicht umgehen können. Viele sind daran schon tragisch gescheitert. Ehen sind daran zerbrochen, ganze Existenzen durch Alkohol und Drogen kaputt gegangen. Nur wenige, intelligente Spieler schaffen es, auf dem Teppich zu bleiben und sich eine Basis für ein Leben danach zu schaffen. Vielen droht nach dem Fußball der Absturz, siehe Maradonna.

Eigenartig finde ich auch, dass soviel Geld mit diesen unsäglichen Wetten vedient wird. Ist wirklich immer noch soviel Geld unterwegs, dass sich das manche Menschen leisten können?

Nun, die wirtschaftliche Lage wird sich noch weiterhin deutlich verschlechtern. Vielleicht trocknet der Sumpf dadurch von selbst aus?

Ist wirlich schade, dass durch solche Manipulationen dieser interessante Sport so kaputt gemacht wird. Sobald der Zuschauer bei einem Tor zu überlegen beginnt, ob dies nun echt erspielt oder manipuliert worden ist, ist dieser Sport kaputt. Da helfen auch keine Europa- und Weltmeisterschaften, schon allein der Gedanke an Manipulation zerstört die Faszination.

 

Advertisements

2 Kommentare

  1. Martin said,

    November 21, 2009 um 10:31 am

    Das ist krass, wie sich die Presse über den Wettskandal auslässt.
    Siehe hier: http://sportnachrichten.net/tag/wettskandal

    Aber wundert euch das wirklich? Damals als Hoyzer in den Knast musste, wurde es irgendwann schon ruhig. Auch damals hat Hoyzer von einem europäischen Netzwerk gesprochen. Man sprach auch von Manipulationen in Asien. Und trotzdem wurde es irgendwann ruhig… Es war doch nur eine Frage der Zeit bis das Ganze an die Öffentlichkeit geht. Das die Sarpina-Brüder sich mittlerweile ein weltweites Netzwerk aufgebaut haben.
    Macht die Augen auf… Immer wenn es um so viel Geld geht, wird es Kriminelle geben, die etwas versuchen zu manipulieren, um ihren Teil des Kuchens zu vergrößern. Das geht bei Dritten los, wird aber genau wie damals auch zu Spielern, Schiedsrichtern und Funktionären führen.
    Was was soll man machen, wenn man mittlerweile auf jeden Mist wetten kann? Wie lange ist die Nachspielzeit? Fallen mehr als 4 Tore? Wer hat den nächsten Eckball? Wer schießt das erste Tor? Man muss nicht immer nur manipulieren, wer gewinnt oder verliert…

    Das Ganze muss aufgeklärt und die Schuldigen bestraft werden und trotzdem müssen wir uns an den Gedanken gewöhnen, dass auch schon bald wieder der nächste Wettskandal kommen wird.

  2. wetterhexe2 said,

    November 21, 2009 um 11:54 am

    Klar, muss man solche Netzwerke ausheben, aber ob man da rankommt, ist die andere Frage.
    Ich fürchte die Verstrickungen reichen bis ganz oben. Da wird massig Geld verdient, wohl auch Geld gewaschen.
    Ob echtes Interesse besteht, das Ganze an der Wurzel zu packen, bezweifle ich.
    Es gehen wohl einige kleine Figuren in den Knast, den Sumpf oben aber wird man nicht so leicht austrocken. Da hackt eine Krähe der anderen kein Auge aus.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: