Merkel abgetaucht?

Um Merkel ist es in der letzten Zeit sehr still geworden.

Und das ist gut so.

Viel bringt sie eh nicht auf die Reihe und die Enttäuschung, dass ihr jetzt auch noch von der ehedem umworbenen FDP der Wind ins Gesicht bläst, dürfte sie längst auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt haben.

Von den gegebenen Wahlversprechen der Kanzlerin ist praktisch nichts übriggeblieben, ebenso wird alles, mit was sich die FDP prostiutiert hat, auch kaum in die Realität umgesetzt werden.

Mangels Knete, nicht wahr.

Unseren Staat repräsentieren zwar die Figuren, die ein Gutteil Dummer gewählt hat, irgendwie, die eigentliche Politik wird von der Wirtschaft gemacht und Unbequeme kann man sowieso nicht brauchen. Die werden politisch schnellstens kalt gestellt, wenn nicht noch Schlimmeres passiert.

Da bleibt einem Politiker nur übrig, dass er entweder brav gute Miene zum bösen Spiel macht, oder dass er gänzlich abtaucht und die Sache aussitzt bis zur nächsten Wahl. Es werden sich dann schon genügend Trottel finden, denen man in ein paar Wochen Wahlkampf das Hirn mit Scheiße vollpumpen kann und die blöd genug sind, einen auch noch zu wählen.

Jetzt in der Krise heißt es Kopf einziehen. Das kann Merkel formvollendet. Kaum wird es stürmisch auf dem politischen Parkett, schon ist sie nicht mehr aufzufinden.

Man sollte der Dame mal klarmachen, dass Kanzlerin etwas anderes bedeutet als Grillparties mit Präsidenten und Staatsbesuche überall auf der Welt.

Ein Kanzler hat die politische Richtung vorzugeben, hat Entscheidungen herbeizuführen und sein Kabinett auf Linie zu halten. Von all dem ist nichts, rein gar nichts zu sehen. Merkel ist und bleibt verschwunden.

Nunja, die Ratten verlassen das sinkende Schiff!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: