Poschinger Mord – wirklich NUR Raub???

Ok, zugegeben Verschwörungstheorien sind die eine Sache, aber Unstimmigkeiten bei der Berichterstattung die andere.

Wenn es bei diesem Mord um einen simplen Autoraub ging, warum ist das Fahrzeug dann noch da? Normalerweise müsste doch jeder, der ein Auto klaut daran interessiert sein, dies schnellstmöglich über die Grenze zu bringen.

Ich bin der Ansicht, dass gerade Finanzmanger derzeit weltweit recht gefährlich leben.

Irgendetwas stört mich an der Sache, da stimmt was nicht!

Advertisements

2 Kommentare

  1. Holzmichel said,

    Januar 26, 2010 um 11:54 am

    Seine Mörder waren ganz einfach geldgierige Kriminelle. Der Wert seines Autos mit 55 000 Euro ist für solche Kriminelle was besonderes und wie man sieht auch einen Mord wert. Grausam, was unsere Gesellschaft da hervorbringt und auch nicht verhindern kann.
    Poschinger hat in Bogenhausen, direkt gegenüber dem Prinzregententheater gewohnt. Das ist natürlich auch ein Promiviertel. Da vermuteten diese Gangster, das da noch mehr zu erholen ist. Ein Menschenleben zählt bei denen überhaupt nichts.
    Ich kenne die Gegend und sogar sein Wohnhaus.
    PS: Das Internet wird immer offener und damit gefährlicher.
    Darum habe ich auch meinen Börsenblog aufgegeben um keine Irritationen aufkommen zu lassen.

    Servus

  2. Wetterhexe said,

    Januar 26, 2010 um 2:27 pm

    Hallo Richard,
    ich frage mich nur, warum die das Auto nicht weggeschafft haben.

    Das wäre doch, wenn es nur ums Auto ging das Erste.

    LG Wetterhexe


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: